Weite Welt 2018

Weite Welt 2018

Mehr Weine

Beschreibung

Dichtes Purpur in der maximalen Steigerungsform, bestens gedeckt, sehr deutliche Schlieren, ätherisches Duftpanorama von echtem Charakter. Graphit, viel Minze, schwarze Beeren, wohldosierte Zimt-Cassis Edelschokolade vom Feinsten. Weichselkompott, Zedernnote, Efeu und ein Hauch von grünem Pfeffer, sehr üppiger und komplexer Auftritt. Trocken, kompaktes Tanningerüst, satte Beerenfrucht, gut zu kauen, da sehr geschmacksintensiv. Sehr stimmig und finessenreich. Ein Beweis, dass es immer ohne technische Konzentration geht. Großzügig mit Potenzial. Wird mit jedem Schluck kompletter und animierender. Ein Produkt von rigoroser Handernte verbunden mit sehr strenger Fassselektion. Selten so gegrinst! Ein junger Titan vom Cabernet-Stern.

Begleitung

Omas Käsestangerl mit Kümmel, Saltimbocca von der alten Kuh, stundenlang geschmorter Lammhals mit gefencheltem Wildjus. Schon mal mit gepfeffertem Eselsalamibrot probiert? Zebuzunge auf Grill-Okrabett, Flammkuchen mit geselchter Entenbrust, geräuchertes Bisoncarpaccio wine makers size, Feldhasenkeule mit Holunderbeeren, Wildentenbrust mit Weinbrandsaftl und gebratenen Pfefferknödeln. Macht möglicherweise sogar Räuchertofu genießbar (nicht getestet!). Zum Berauschen im durchaus politisch unkorrekten Sinne, zur soliden Sbrinzverkostung. Zum Vergessen mit Stil und gleichzeitigem Kreativaufschwung. Könnte (Konjunktiv) auch warten bis die Enkerl schon mitkosten dürfen. Alleine trinken – zum Zwiegespräch eine Magnum dekantieren.

Bereitung

Geerntet in der 1. Oktoberwoche 2018 per Hand in Kleinkisten, hauptsächlich aus der Riede Kraxner (Tegel auf Schieferuntergrund), Gillesberg und Ritter (Schieferverwitterungsböden).
Rebeln, 14 Tage geschlossene Vergärung bei kurzfristig ca. 30 °C, anschließend 4 Tage Maischestandzeit, sanftes Abpressen, BSA und Lagerung in kleinen 300-l-Eichenfässern (25% neu).
Serviertemperatur 16-18 °C - aus der exaltierten Karaffe – Grundbedingung!
Abfüllung Juni 2020
Alkohol 14,0 Vol.%
Säure 5,4 g/l
Restzucker trocken
Formate 0,75 l, Magnum und Doppelmagnum

Mehr Weine