Hauen Sie rein!

Alle Rezepte anzeigen

Burgenländische Grammelpogatscherl 


Für ca. 10 Personen

Leckeres „Knabbergebäck“ während einer ausgedehnten Verkostung! 


  1. Grammeln faschieren oder fein hacken, mit Mehl vermengen und eine Grube machen. 

  2. In die Grube lauwarme Milch mit zerbröselter Germ, einer Prise Zucker und Salz geben und dieses „Dampfl“ aufgehen lassen. 

  3. Dann mit dem Grammel-Mehl-Gemisch und den restlichen Zutaten vermengen, nach Bedarf salzen und Teig kneten. 3x auswalken und wieder einschlagen (wie bei Blätterteig). Teig ca. ½ Stunde kühl rasten lassen. 

  4. Auf einer bemehlten Fläche ca. 1cm dick auswalken. Pogatscherl ausstechen, mit verquirltem Ei bestreichen, mit grobem Meersalz und Kümmel bestreuen. 

  5. Verbleibenden Teig wieder zusammenkneten, erneut ausrollen, Pogatscherl ausstechen, usw… 

  6. Pogatscherl bei 200°C ca. 25 min. goldbraun backen.
English version